Von der Dolomitenhütte (1620m) zur Karlsbaderhütte am Laserzsee (2260m)

Karlsbaderhütte mit Laserzsee
Karlsbaderhütte mit Laserzsee

Wanderung zur Karlsbaderhütte im Sommer 2015

Höhenunterschied: 640m

Gehzeit zur Hütte: 2 Stunden

Familien-Check: Familienfreundliche Wanderung entlang der Forststraße; wahlweise kann stückweise ein Steig genutzt werden. Traumhafte Lage der Hütte am Laserzsee; für Fotographiebegeisterte ein Muss. Murmeltierbeobachtungen am Seerundweg. Bademöglichkeit an dem kleineren See hinter der Hütte. Klettersteige weiter oberhalb der Hütte.

Hunde-Check: Trink- und Plantschmöglichkeiten sind unterwegs vorhanden.

Highlights: Wanderung im majestätischen Panorama der Lienzer Dolomiten. Landschaftlich ein absoluter Traum! Eine der schönst gelegenen Hütten in Osttirol.

Wegbeschreibung:

Mit dem Auto fahren wir die Dolomitenstraße (mautpflichtig) hinauf und parken etwas unterhalb der Dolomitenhütte, welche wir in wenigen Minuten zu Fuß erreichen. Von hier führt die breite Forststraße in das Tal Richtung Karlsbaderhütte. Begleitet von den wegsäumenden Zirben wandern wir leicht ansteigend inmitten eines herrlichen Panoramas und erreichen die Insteinkapelle.

Dolomitenhütte
Dolomitenhütte

Von hier geht es weiter auf dem Forstweg; wo es geht nehmen wir den Steig, der etwas steiler, dafür aber umso uriger den Berg hinaufführt.

Schließlich erreichen wir den Marcher Stein, eine markante Stelle am Wegesrand, an der sich auch ein kleiner Unterstand befindet. Hier öffnet sich der Blick tiefer ins Tal bis zur Karlsbaderhütte.

Es ist noch ein Stückchen zu gehen, aber nachdem wir das Ziel nun unmittelbar vor Augen haben, geht es in der majestätischen Bergkulisse weiter. Auch hier können wir noch einmal wählen, ob wir den Forstweg zur Hütte nehmen, oder ob wir unten durchs Tal am Bach entlang und schließlich etwas steiler den Steig zur Hütte hinauf steigen. Wir gehen das letzte Wegstück auf dem Forstweg.

An der Hütte angekommen bietet sich ein wunderbarer Blick in Richtung Lienz und auf die umliegenden steilen Felswände.

Der Laserzsee

Nachdem wir uns auf der Terrasse im Sonnenschein die hervorragenden Käsespätzle haben schmecken lassen, machen wir uns noch auf zu einem Rundgang um den Laserzsee. Auf der Rückseite des Sees treffen wir auf drei spielende Murmeltierkinder. Ganz ruhig lassen wir uns wenig entfernt nieder, beobachten das lustige Treiben und machen wohl unzählige Fotos von den drolligen Gestalten.

Dann geht es wieder zurück zur Hütte und für den Abstieg wählen wir nun den Steig der hinter der Hütte den Berg hinunterführt.

Entspannt geht es zurück in Richtung Dolomitenhütte. Auch hier kehren wir noch einmal ein und lassen den Tag gemütlich ausklingen.

Murmeltierbaby an der Karlsbaderhütte
Murmeltierbaby an der Karlsbaderhütte

Fazit unserer Wanderung zur Karlsbaderhütte

Die Wanderung zur Karlsbaderhütte ist ein Muss für alle Urlauber in Osttirol. Sie eignet sich für alle gehfreudigen Altersklassen und bietet einzigartige landschaftliche Aussichten.

Für mehr Bilder könnt ihr die Galerie betrachten.