Borderherzen auf Tour – Sylt ruft

April 2017: Im Mittelpunkt diesen Monats stand natürlich ganz klar unser Urlaub auf Sylt. Lange hatten wir uns im Vorfeld darauf gefreut und nach dem traurigen März hatten wir die Erholung auch dringend gebraucht. Deshalb ging es Karfreitag, am 40. Geburtstag von Maik, ab auf die Insel.

Wir kamen gegen Nachmittag auf der Insel bei herrlichem Wetter an und sind nach dem Auspacken direkt an den Strand gelaufen. Für Holly war es das erste Mal am Meer und Glen und sie hatten enorm viel Spaß beim Rennen, Plantschen und Buddeln.

Zur würdigen Geburtstagsfeier ging es dann zu Gosch Am Kliff in Wenningstedt. Rappel voll war es hier, schließlich war ordentlich Osterbetrieb auf der Insel. Aber wir hatten Glück und bekamen sofort einen der heiß begehrten Plätze. Und von denen sind wir dann den ganzen Abend auch nicht mehr aufgestanden. Wie es sich für einen Geburtstag gehört haben wir bestens gegessen und getrunken und sind erst zu später Stunde wieder in unserer Ferienwohnung angelangt und müde ins Bett geplumpst.


Ostereierlauf und Osterfeuer in Kampen auf Sylt


Ostern in Kampen
Ostern in Kampen

Ostersonntag stand im Zeichen des Osterhasen. Und der hat uns doch tatsächlich auch auf Sylt besucht. Zum frühen Nachmittag ging es zu Fuß mit den Hundis am Strand entlang von Wenningstedt nach Kampen. Hier findet alljährlich der traditionelle Ostereierlauf statt, den die Wirte des Strönwai für die Kinder organisieren und da musste unsere Kurze natürlich teilnehmen. Zur Belohnung gab es für jedes Kind einen Osterhasen und Schokoladeneier. Leider wurden wir hier von einem Regenschauer überrascht, aber wir haben die Zeit genutzt, um uns an der Bar im Pony einen Drink zu genehmigen. 🙂


 

Buhne 16
Buhne 16

Anschließend ging es durch die Dünen weiter zur Buhne 16, wo das Osterfeuer am Strand gezündet werden sollte. Wir hatten auch hier wieder einmal viel Glück und einen Sitzplatz im Strandcafe, so dass wir erstmal lecker Mittag essen konnten. Dazu gab es die ein oder andere leckere Erdbeerbowle. Schließlich brannte auch das Osterfeuer und wir haben den Tag ausklingen lassen.




Zurück nach Wenningstedt ging es mit dem Bus.

Die Woche verlief viel zu schnell, wie das halt immer so ist mit Urlaub. Im Blog, auf Facebook und Instagram habe ich ja ausführlich von unseren Erlebnissen berichtet, deshalb wiederhole ich hier nicht noch mal alles. 😉


Borderherzen @home

Auch über unsere Touren in der Heimat konntet ihr diesen Monat ja einiges lesen.

Hier gehts nochmal zu unseren Wanderungen im April.

Prosper Haniel Halde und Duisburger Wald

Gleispark Frintrop


Business

Die Arbeit gehört zu unserem Leben dazu, leider kommen wir nicht drum herum, deshalb sei sie an dieser Stelle auch mal erwähnt. 😉

Wir sind nebenberuflich im IT-Bereich selbstständig und haben in diesem Monat ein Ladenlokal in Oberhausen übernommen. Hier werden Computersysteme, Zubehör, Druckerpatronen Refill-Services und vieles mehr angeboten (klick zum Laden). Ich freue mich besonders, dass ich jetzt auch wieder eine Möglichkeit habe, meine selbst genähten Produkte zu verkaufen (klick zur Nähinsel). Hier findet ihr handgemachte Taschen z. B. für Laptops, Smartphones und einiges mehr. Ich nähe auch gerne auf Bestellung, wenn jemand besondere Wünsche hat und kann mit meiner Stickmaschine auch individuelle Wünsche erfüllen. Schaut doch mal bei uns vorbei. Ich würde mich freuen.

Ganz liebe Grüße und tanzt gut in den Mai.

Eure Dina


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.