Warmer Frühlingssonnenschein, ein wolkenloser und strahlend blauer Himmel, glitzernder Schnee – schöner lässt sich der Winter nicht verabschieden als beim MOUNTAINMAN Wintertrail in Reit im Winkl. Am 11. März 2022 haben wir die lange Fahrt vom Ruhrgebiet auf uns genommen, um den Winterabschluss gebührend zu feiern. Trailrunning mit Hund im Schnee stand am 12.03. auf dem Programm und für uns unser erster Halbmarathon. Etwas ehrfürchtig war ich schon vor der langen Strecke mit ordentlich Höhenmetern und dazu auf Schnee und morgens auch noch etwas vereisten Wegstücken, aber es sollte ein fantastischen Erlebnis werden – ein Riley und Dina Abenteuer.

Mountainman Wintertrail

Heute nehme ich euch mit auf unser spannendes Wochenende nach Reit im Winkl. Natürlich gibt es zur Strecke auch einen GPS-Track am Ende des Artikels, denn der herrliche MOUNTAINMAN Wintertrail eignet sich nicht nur zum Trailrunning mit Hund sondern auch für eine schöne Wanderung.

Das hübsche Örtchen Reit im Winkl ist dazu im Winter ein wahres Sonnendorf und verfügt über zahlreiche Winterwanderwege. Mit Sicherheit lässt es sich hier auch im Sommer hervorragend wandern, aber das haben wir noch nicht ausprobiert, deshalb gibts ergänzend zu den MOUNTAINMAN Infos auch noch ein paar zur Region im Allgemeinen. Auf gehts’s wie immer erstmal mit den Tour Fakten zum Wintertrail.

Tour Fakten zum Wintertrail

Strecke: 21,1 km

Höhenmeter: 670 m

Dauer: individuell, je nachdem ob gewandert oder gelaufen wird. Bei uns waren es 3:14 Std.

Hundefreundlichkeit Mountainman: es besteht Leinenpflicht während der Teilnahme. An den Verpflegungsstationen gibt es Wasser für die Hunde und Obst darf geteilt werden. 😉 Jeder Hund bekommt nach der Teilnahme eine eigene Medaille und steht auch namentlich auf Startnummer und Urkunde.

Hundefreundlichkeit der Region: Reit im Winkl ist absolut hundefreundlich und es gibt entlang der Wanderwege zahlreiche Kackabeutelspender und Entsorgungsstationen. In vielen Hotels und Restaurants sind Hunde erlaubt. Wir waren hier: Hotel/Restaurant Theresenhof (unbezahlte Werbung – das Preis-Leistungs-Verhältnis ist nicht zu beanstanden und das Essen war sehr lecker).

Trailrunning mit Hund beim MOUNTAINMAN Wintertrail

Aufgrund unserer weiten Anreise hatten wir uns tatsächlich für die 21,1 Kilometer lange M-Distanz angemeldet. Schließlich sollte sich der Aufwand lohnen und wir wollten den Tag und den Lauf so richtig auskosten. Tatsächlich waren es auf meiner Laufuhr nachher sogar knapp 23 Kilometer.

Mountainman Wintertrail
Mountainman Wintertrail

Der Startpunkt des MOUNTAINMAN Wintertrails war am Langlaufstadion von Reit im Winkl und fußläufig vom Ort in wenigen Minuten erreichbar. Bunte Fähnchen wehten hier zur Begrüßung und der Start- und Zielbereich war nicht zu übersehen. Zahlreiche Liegestühle standen im Sonnenschein und luden zu einer gemütlichen Pause ein. Um 9:35 ging es für die Trailrunner mit Hund an den Start.

Von Reit im Winkl auf die Hemmersuppenalm

Zunächst führte der Weg durch den Talboden von Reit im Winkl. Über verschneite aber gut präparierte Wege liefen wir durch Wald und über Wiesen, vorbei an hübschen Bauernhäusern und der Franz-Haslberger-Schanze. Bis hier war es soweit sogut und die erste Verpflegungsstation bei Kilometer 4 bot ein schnelles Gel zum Energie auftanken.

Aber dann ging es bergauf. Kilometer um Kilometer bergauf. Erst ein bisschen, dann mit ordentlicher Steigung. Hoch und höher wand sich der Weg. Stellenweise lief es sich gut und der Schnee war fest, dann hieß es wieder stapfen.

Bei Kilometer 10 war die Hindenburghütte erreicht. Alphornbläser sorgten für tolle Musik. Es gab isotonische Getränke zur Erfrischung, frisches Obst und in einer Pfanne brutzelten leckere Fleischpflanzerl.

Riley und ich haben uns ein schnelles Getränk und ein paar Apfelstückchen genehmigt. Dann hieß es nochmal bergauf.

Von der Hindenburghütte auf das aussichtsreiche Hochplateau

Auf der oberen Hemmersuppenalm wurde eine Schleife über das aussichtsreiche Hochplateau gelaufen und der Weg verlief vorbei an der bezaubernden Annakapelle. Dick lag der Schnee auf den Wiesen, aber auf den präparierten Wegen lief es sich super und in leichtem Auf und Ab.

Mountainman Wintertrail

Dann endlich war die Runde geschafft und es ging wieder runter zur Hindenburghütte. Nach einem erneuten kurzen Snack, hieß es zurück ins Tal.

Da lief es sich nun fast wie von selbst. Mit meinen Spikes an den Schuhen ging es sicher bergab und wir flogen nur so dahin. Das war herrlich.

Riley rannte kontinuierlich vorweg, hatte eine sagenhafte Kondition und motivierte mich Meter für Meter zum Mithalten.

Ab ins Ziel beim Mountainman Wintertrail

Schließlich hatten wir den Talboden wieder erreicht. An der Verpflegungsstation vom Hinweg gab es Kaiserschmarrn, aber wir wollten nun endlich ins Ziel. Da hätten wir uns die Leckerei lieber gewünscht. Also kurz was getrunken und auf zum Endspurt.

Die letzten Meter wurden dann tatsächlich noch zäh. Wir waren flott den Berg runter, aber auf der Ebene zog sich jetzt irgendwie jeder Schritt.

Dann kam das Ziel in Sicht und ich habe es geschafft, dann doch noch mit einem kleinen Schlusssprint und einem fetten Lächeln im Gesicht mit Riley über die Ziellinie zu laufen. 🙂

Yes, wir hatten es geschafft. Nach gemessenen 23 Kilometern und einer Zeit von 3:14 Stunden waren wir überglücklich.

Mountainman Wintertrail

Fazit zum Wintertrail

Der nächste MOUNTAINMAN Wintertrail in Reit im Winkl ist am 04. März 2023. Wir sind bereits angemeldet. Muss ich mehr sagen?

Es war einfach ein tolles Event. Bin super stolz auf meinen kleinen Riley, der die Strecke erstklassig durchgezogen hat. Zu Zweit macht es doch einfach viel mehr Spaß als allein.

Der Wintertrail war super organisiert und wir kommen gerne wieder.

Winterwandern in Reit im Winkl

Nun müsst ihr nicht nur wegen des MOUNTAINMAN Wintertrails nach Reit im Winkl oder weil ihr gerne auch mal Trailrunning mit Hund im Schnee ausprobieren wollt, es lohnt sich auch zum reinen Wandern her zu kommen. Deshalb freuen wir uns auf nächstes Jahr, denn dann wollen wir die Region und die vielen Winterwanderwege noch etwas mehr erkunden.

Trailrunning mit Hund
Mountainman Wintertrail

Die Region um Reit im Winkl ist auch bei Wintersportlern sehr beliebt. Insbesondere Langlaufmöglichkeiten gibt es hier sehr viele und das reizt mich ja auch immer noch sehr. Noch ein Grund mehr wieder zu kommen. Das hübsche Sonnenstädtchen hat uns wirklich verzaubert.

Reit im Winkl mit Hund

Dazu ist der Ort sehr hundefreundlich. Stationen wie die links im Bild gibt es an vielen Stellen und so bleibt es hier immer schön sauber.

Ob Trailrunning mit Hund, Trailrunning ohne Hund, Winterwandern, Sommerwandern und und und….hier wird sicher jeder fündig.

In diesem Sinne….vielleicht treffen wir uns ja am 04.03.2023 beim nächsten Wintertrail.

Bis dahin, bleibt gesund und lauffreudig!

Eure Dina

Und hier gibts noch den GPS Track zum Wintertrail auf Outdooractive.

Alles rund ums Laufen bzw. Trailrunning mit Hund findet ihr übrigens hier im Blog! Weiterlesen….

Mountainman Wintertrail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Solve : *
20 + 21 =