Der Rothaarsteig zählt zu den „Top Trails of Germany“ und bietet auf einer Länge von rund 160km Abwechslung pur. Egal ob ihr allein unterwegs seid, mit der Familie und/oder eurem Vierbeiner, hier finden alle etwas nach ihrem Geschmack. Herrliche Laub- und Tannenwälder, duftenden und moosigen Waldboden, kristallklare plätschernde Bäche, traumhafte Ausblicke über Berge und Täler und Walderlebnisse der ganz eigenen Art.

 

Wir stellen euch heute den Abschnitt zwischen Latrop und Schanze vor. Dieser Teil des Rothaarsteiges befindet sich im Schmallenberger Sauerland und ist ein wahrlich wasserreicher Weg und somit bestens geeignet für das Wandern mit Kindern und Vierbeinern.

 

Latrop
Ausgangspunkt der Wanderung ist Latrop

Tour-Fakten

Höhenunterschied: 323m

 

Gesamtstrecke: 11,3km

 

Familien-Check: Familienfreundliche Wanderung mit schönen Picknickmöglichkeiten, Einkehrmöglichkeiten in Schanze z. B. in der Alm- und Skihütte (ganzjährig bewirtschaftet / Montag geschlossen)

 

Hunde-Check: sehr wasserreiche Region, kristallklare Bäche laden zum Planschen und Trinken ein, absolut top mit Vierbeiner

 

Highlights: Altarsteine

 

Startpunkt: Wanderparkplatz in Latrop am Ortsende

 

Latrop
Morgenstimmung im Wald

Auf dem Rothaarsteig nach Schanze

Wir beginnen unsere Rundwanderung am Wanderparkplatz in Latrop. Dieses kleine beschauliche Örtchen mit rund 200 Einwohnern befindet sich am Ende einer Straße „am Ende der Welt, am Rande der Wildnis“ wie es der Verkehrsverein Latrops nicht zutreffender auf seiner Webseite schreiben könnte. Unmittelbar am Rothaarsteig gelegen, können wir vom Wanderparkplatz direkt starten und so folgen wir dem Wegweiser Richtung Schanze.

 

Kaum ein Wegstück ist nicht von einem dahin plätschernden Bächlein begleitet und so wandern wir zunächst immer entlang des Grubensiepen. Verlaufen können wir uns nicht, das bekannte Symbol des Rothaarsteigs weist uns immer wieder den Weg. Unterwegs laden Bänke und kleine Holzunterstände zum Rasten ein.

 

Bis Schanze geht es merklich bergauf. Ein besonders schöner Pausenplatz befindet sich bei den „Altarsteinen“. An einem aufgestauten Teil des Baches befindet sich ein Denkmal zur Erinnerung an die Gründung Neu-Latrops und wir erfahren Wissenswertes über die Region und über eine alte Sage zur Bedeutung der Altarsteine. Mehr sei an dieser Stelle aber nicht verraten. 😉

 

Altarsteine
Ein herrlicher Platz an den Altarsteinen

 

Bis Schanze sind es gute 7 km. Bei schönem Wetter und Sonnenschein rufen uns sichtbar am gegenüberliegenden Hang die Sonnenschirme und Liegestühle der Alm- und Skihütte. Mit herrlichem Panoramablick können wir hier eine Einkehr genießen.

 

Von Schanze auf dem Wanderweg zurück nach Latrop

Der Rückweg nach Latrop ist kürzer als der Weg nach Schanze; kann aber durch besonders Wanderfreudige natürlich noch verlängert werden. Wir folgen dem Weg der von der Almhütte in den Wald hineinführt. Ein besonders schönes Waldstück liegt vor uns. Die Sonnenstrahlen leuchten durch den herrlichen Tannenwald und der Moosboden strahlt in wunderbaren Grüntönen.

 

Latrop
Frühlingswald zwischen Schanze und Latrop

Da wir auf dem Hinweg überwiegend aufwärts gelaufen sind, geht es nun bergab. Immer dem Weg folgend und entlang des Rohbecker Siepen gelangen wir zur kleinen Siedlung Störmecke. Auf dem letzten Wegstück begleitet uns die Latrop bis fast zurück zum Parkplatz. Der Rückweg beträgt gute 4km und wer mag, kann jetzt auch in Latrop noch einkehren (z. B. im hundefreundlichen Hotel & Gasthof Hubertushöhe).

 

Fazit zur Wanderung

Eine idyllische und vor allem ruhige Wanderung. Wir treffen trotz schönen Wetters kaum Wanderer auf unserer Strecke. Das viele Wasser entlang der Tour macht diese besonders für Kinder und Hunde zu einem tollen Erlebnis. Warum nicht einfach mal die Schuhe ausziehen und die Füße kühlen?

 

Rothaarsteig
Einfach mal Innehalten und der Natur danken.

 

Den GPS-Track zur Tour gibts wie immer auf Bergfex.at (externer Link) Rundwanderung Latrop – Schanze

 

Also nichts wie auf ins Sauerland.

 

Viel Spaß beim Wandern – eure Dina.

 

Wie immer hier noch schönsten Bilder zur Tour!

 

2 thoughts on “Auf dem Rothaarsteig von Latrop nach Schanze”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
3 + 17 =