[Anzeige] 5 Hundesnacks gegen typische Alltagsbeschwerden. Gesunde Hunde = glückliche Hunde = glückliche Menschen, kennt ihr oder? Wer genauso gern mit seinem Vierbeiner in der Natur unterwegs ist wie wir, der freut sich, wenn es seinem Hund gut geht. Nichts ist schlimmer, als sich Sorgen, um sein geliebtes Rudelmitglied zu machen. Wenn es unseren Tieren nicht gut geht, sie nicht sagen können, was ihnen fehlt, dann leiden wir mit. Doch mit ein paar einfachen Dingen, können wir dafür sorgen, dass zumindest gängige Alltagsbeschwerden von ihnen ferngehalten werden. Dann steht schönen Ausflügen und ausgedehnten Wanderungen in der Natur nichts entgegen. In diesem Artikel stellen wir euch heute deshalb 5 Hundesnacks gegen die häufigsten Alltagsbeschwerden vor, mit denen ihr das Wohlbefinden eures Vierbeiners stärken könnt.

Mammaly – Snacks mit Funktion

Vor rund anderthalb Jahren haben wir bereits die gesunden Snacks von Mammaly getestet und darüber berichtet. In der Zwischenzeit hat sich bei Mammaly einiges getan und die Produkte wurden weiterentwickelt. Deshalb freuen wir uns, euch heute ein Update über die sogenannten Snacks mit Funktion geben zu können.

Holly und Riley durften die Sorten Fresh Smile, Relax Time, Shiny Hair, Happy Hips und Lucky Belly testen.

Hundesnacks gegen

Neu ist, dass die Snacks jetzt nicht mehr hart sind sondern ganz weich und soft. Besonders positiv zu den Vorgängervarianten ist mir aber gleich der Duft aufgefallen; die verbesserten Sorten duften viel besser und frischer. Da haben wir gerne mit dem Testen begonnen.

Fresh Smile: Hundesnacks gegen Zahnsteinbildung

Hundesnacks gegen

Holly ist eigentlich kein Hund, der besonders zu Zahnsteinbildung neigt, trotzdem haben wir Fresh Smile als erstes getestet. Laut Angaben auf der Packung verleiht Fresh Smile nämlich auch einen frischen Atem.

Als Holly neulich im Auto so dicht neben saß, hatte sie etwas Mundgeruch. Die Zähne und Zahnfleisch sahen nicht nach Entzündung aus, aber ich dachte mir, das ist die ideale Gelegenheit für den Test.

Fresh Smile enthält Pfefferminzblätter und schon beim Öffnen der Dose weht einem der frische Duft um die Nase.

Wir haben also ein paar Tage hintereinander die Hundesnacks gegen Zahnsteinbildung zur Stärkung der Maulflora und des Immunsystems gefüttert und siehe da, vorbei wars auch mit Mundgeruch. Ich bin ja eigentlich immer etwas skeptisch bei Ergänzungsfuttermitteln, aber in diesem Fall war bzw. bin ich von der Wirkung schon nach kurzer Zeit absolut überzeugt.

mammyly borderherz 06

Relax Time: Hundesnacks gegen Stress für mehr Ausgeglichenheit

Ich kann nicht behaupten, dass Riley ein unruhiger Hund ist; überhaupt sind unsere beiden Border Collies ziemlich relaxt.

Was Riley allerdings nicht mag ist, wenn Holly ihn nervt oder zu ruppig angeht beim Toben. Deshalb haben wir Relax Time bei Riley als erstes getestet, um ihm in solchen Momenten vielleicht etwas mehr Gelassenheit zu verschaffen.

Wichtig war es mir aber auch, zu sehen, ob Riley die Snacks generell gut verträgt, da er Magen-Darm-Technisch gelegentlich empfindlich reagiert.

Die Verträglichkeit ist sehr gut und so werden wir die Snacks ab und zu weiter anwenden, wenn wir im Vorfeld wissen, das eventuell mal stressige Situationen auf uns zukommen. Ideal sind die Snacks sicher auch für Hunde, die Angst vor Silvesterfeuerwerk haben oder für Rüden, die durch läufige Hündinnen in der Nähe schnell gestresst sind.

Lucky Belly: Hundesnacks gegen Bauchweh

Oh weh oh weh, wo wir gerade bei empfindlichen Mägen sind, kommt Lucky Belly ins Spiel. Die Sorte ist perfekt für Hunde mit empfindlicher Verdauung, mit Allergien und Futtermittel-Unverträglichkeiten.

Hundesnacks gegen
Hundesnacks gegen

Aktuell sind Holly und Riley futtertechnisch gut eingestellt und die Verdauung ist super. Aber es kann ja nicht schaden, etwas Lucky Belly auf Lager zu haben; entweder für den Fall der Fälle oder als gesunde Belohnung zwischendurch. Vielleicht sollten wir das Käsestückchen beim Frühstück besser gegen ein gesundes Lucky Belly mit Insektenproteinen tauschen? 😉

Shiny Hair: Hundesnacks gegen Hautprobleme und für schönes Fell

Ich glaube, Shiny Hair könnte sich für unsere beiden gut in Zeiten des Fellwechsels eignen. Es ist zur Unterstützung für glänzendes Fell und gesunde Haut geeignet und das kann aus meiner Sicht nie schaden.

Holly ist gerade dabei ihr Sommerkleid anzulegen und bekommt es deshalb jetzt, nachdem wir mit dem Mundgeruch dank Fresh Smile erstmal durch sind. Riley hat ja sehr viel Fell und darf es auch probieren, damit er weiterhin so schön glänzt.

Insgesamt gibt es jetzt also immer was Gesundes bei uns zwischendurch.

Hundesnacks gegen

FAQ: Doch wieviele Snacks ergeben denn so eine Dose?

Alle Snacks sind als Futterergänzung gedacht. Grundsätzlich gibt es also nicht beliebig viele Snacks am Tag; somit sind sie auch nicht als Trainingsfutter konzipiert, sondern tatsächlich als Nahrungsergänzungsmittel, das das Wohlbefinden des Hundes steigern soll. Das spiegelt sich auch im Preis wieder.

Für jede Mammaly-Sorte gibt es eine Mengenempfehlung, die auf dem Körpergewicht des Hundes basiert. Je 5 Kilogramm Körpergewicht gibt es einen Snack – für Holly und Riley also jeweils 3 – 4 am Tag. Das ist überschaubar. Holly hat für euch nachgezählt, wie lange wir so mit einer Dose auskommen.

Hundesnacks gegen
Hundesnacks gegen

Pro Dose werden 250 Gramm gesunde Hundesnacks geliefert. In Happy Hips – die Hundesnacks gegen Gelenkbeschwerden – sind genau 70 Stück enthalten (laut Aufdruck auf der Dose 60 Stück). Somit reicht das Döschen bei uns für 17,5 Tage, wenn wir täglich füttern. Kleine Hunde kommen natürlich deutlich länger aus als große; ein 5 Kilo Hund hat ganze 70 Tage Genuss.

FAQ: Was kostet ein Snack?

Der Normalpreis pro Dose beläuft sich auf 39,99 Euro; das sind 57 Cent pro Snack. Mammaly bietet aber auch ein Spar-Abo, so dass die gesunden Hundesnacks noch günstiger werden. Im Sparabo kostet die Dose 27,99 Euro und der Snack somit etwa 40 Cent. Verglichen mit teuren Medikamenten gegen Alltagsbeschwerden ist das absolut ok, zumal es sich bei den Mammaly-Snacks um natürliche Zutaten handelt und sie den Hunden auch noch schmecken.

Hundesnacks gegen

FAQ: Was haben alle Mammaly-Snacks gleich?

Mammaly-Snacks sind aus unserer Sicht sehr gute Alltagsbegleiter, um unseren Hunden zwischendurch etwas Gutes zu tun.

Alle Sorten sind mit Tierärzten entwickelt worden und enthalten Prä- und Probiotika für eine gute Verträglichkeit.

Sie sind alle glutenfrei, ohne künstliche Farb-, Konservierungs- und Aromastoffe und ohne Tierversuche hergestellt.

Hundesnacks gegen

Wir können Sie also guten Gewissens nutzen und sind gespannt, wie sie weiter bei Holly und Riley ankommen.

Habt ihr die Mammaly Hundesnacks gegen alltägliche Beschwerden eurer Vierbeiner schon mal genutzt?

Was sind eure Erfahrungen und was mögen eure Hunde am Liebsten?

Schreibt eure Erfahrungen gerne in die Kommentare.

Liebe Grüße eure Borderherzen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Solve : *
9 + 24 =