[Anzeige] Es gibt wohl kaum eine Sportart, die Decathlon nicht bedient. Bei diesem Allround-Ausstatter in Punkto Sportbekleidung und Equipment ist das Sortiment so breit gefächert, dass ich mich manchmal frage, wie ein Produzent und Händler, das in der Menge mit gleichbleibender und vor allem sehr guter Qualität leisten kann. Und jedes Mal bin ich wieder positiv überrascht, wenn ich ein neues Sportteil von Decathlon in Händen halte. Dazu überzeugt mich auch stets von Neuem, dass ich bei einem Sporthändler wirklich alles bekomme und nicht bei mehreren unterschiedlichen Läden suchen und kaufen muss. Es ist so einfach mit Decathlon.

Vor einiger Zeit habe ich euch schon mal die Wanderbekleidung von Decathlon im Test vorgestellt; heute berichte ich über meine Erfahrungen mit der Laufbekleidung von Decathlon und mit dem Equipment. 

Noch ein Hinweis vorab: als Frau konnte ich natürlich ausschließlich die Laufbekleidung von Decathlon für Damen testen. Ich versuche aber zu jedem Produkt auch eine vergleichbare Herrenvariante vorzustellen. Das vorgestellte Equipment ist unisex.

Von oben bis unten mit Decathlon lauftechnisch gut ausgestattet

Laufen zählt zu den beliebtesten Sportarten auf der ganzen Welt, kein Wunder also, dass es dafür auch eine Menge Auswahl an Laufbekleidung und Laufzubehör gibt. Angefangen von Kopfbedeckungen, Sonnenbrillen, Halstüchern über lang- und kurzärmelige Shirts, mit oder ohne UV-Schutz, Jacken für jegliche Wetterverhältnisse, Laufhosen in sämtlichen Längen, Socken, Strümpfen, Unterwäsche, Schuhen bis hin zu (technischem) Equipment wie Sportuhren, Fitnessarmbändern, Stirnlampen, Trinkrucksäcken – die Liste könnte ich noch ewig fortsetzen. Und mit der Zeit sammelt sich im Leben eines Läufers davon auch eine Menge an. Das Jahr hat 365 Tage, die Laufzeit können wir uns flexibel aussuchen und so müssen wir beim Laufen auch rundum ausgestattet sein. Das geht schnell ins Geld, aber Decathlon hilft beim Sparen.

Laufbekleidung Decathlon
Meine Decathlon Erstausstattung

Als ich vor etwas über drei Jahren mit dem Laufen begonnen habe, war Decathlon mein erster Anlaufpunkt. Mit relativ kleinem Budget kaufte ich mir meine Grundausstattung und dachte: „wenn das T-Shirt für 5 Euro oder die Hose für 10 Euro in einem Jahr hinüber ist, was soll’s, dann wird eine neue gekauft!“ – Was soll ich sagen? Meine Grundausstattung habe ich heute noch.

Auf dem Bild links seht ihr ein paar meiner ersten Teile, die ich fast alle heute noch nutze – die Laufjacke, die Hose und die Schuhe (letztere nur noch für Matschläufe mit Hund 😉 ).

Alles inkl. der Schuhe hat in der Nutzungszeit die Waschmaschine des Öfteren von Innen erlebt und ist immer noch in einwandfreiem Zustand.

Aufgrund der leuchten Farben der Jacke wurde ich häufig darauf angesprochen, leider gibt es genau dieses Design nicht mehr, aber passende Alternativen.

Im Folgenden verlinke ich euch die entsprechenden Produkte, die ich in den Jahren getestet habe und euch empfehlen kann.

Die Basics an Laufbekleidung von Decathlon

Zu den Basics rechne ich Laufhosen, Laufshirts, eine Laufjacke, Socken, Schuhe und Unterwäsche. Das waren so die ersten Teile in meinem Sortiment. Weil ich meist auch noch einen Schlüssel und das Smartphone mitnehme, sind mir Taschen überaus wichtig und am besten ist es, wenn die an der Kleidung sind. Bei der Laufjacke meist kein Problem, bei wärmeren Temperaturen schon. Ich mag es dann, wenn die Laufhose eine Tasche hat. Neben der Haltbarkeit der Produkte, achte ich dementsprechend auch den funktionellen und praktischen Nutzen.

Lauftipps
Einfach mal den Kopf frei bekommen beim Laufen im Wald
Laufbekleidung von Decahtlon

Meine Laufhosen Tipps

Meine bisher getesteten Laufhosen:

Kalenji 3/4 Tights Run Dry + Feel

Das ist das Modell auf den ersten drei Bildern. Die älteste Hose habe ich seit über 3 Jahren und sie ist immer noch top in Ordnung. In die Reißverschlusstasche am Bein passt sogar mein iPhone 12 Pro Max. 😉 Dass diese Hose schon so lange im Sortiment bei Decathlon ist, spricht dafür, dass auch andere diese Laufhose gerne nutzen.

Zusätzlich zur Beintasche, gibt es auch noch eine Tasche hinten am Taillenbund z. B. für den Autoschlüssel.

Bewertung: 5/5 Borderherz Sternen

Alternatives Herrenmodell: Laufshorts Tights Atmungsaktiv Dry +

Wer lieber längere Hosen bevorzugt, weil es kalt ist, der kann zur 3/4 Tights auch hohe Strümpfe z. B. Kompressionsstrümpfe tragen oder gleich eine lange Laufhose. Da habe ich z. B. dieses Modell für den Winter:

Laufhose Lang Tights Run Warm

Diese Hose hat zwar keinen Reißverschluss am Bein, aber an kalten Tagen hat ein anderes Kleidungsstück immer eine Tasche.

Auch diese Hose habe ich schon ein paar Jahre im Einsatz und sie ist immer noch tadellos.

Bewertung: 5/5 Borderherz Sternen

Alternatives Herrenmodell: Laufhose Lang Tights Run Warm

Die robusteren Laufhosen z. B. für Trailrunning

Neben den leichten Laufhosen, habe ich auch ein paar robustere Varianten im Einsatz. Diese eignen sich für Trails, kühlere Tage oder auch zum Laufen in den Bergen.

Ganz neu und aktuell ist die Trailrunninghose rechts auf dem Bild.

Laufhose 3/4 Tights Kiprun Support Damen schwarz

Das Material ist deutlich fester als das der eingangs gezeigten Modelle. Dadurch liegt die Hose gefühlt viel straffer am Bein an, was ein sehr körperbetontes Tragegefühl auslöst. Mir gefällt’s.

Für wärmere Tage kann ich euch diese Variante empfehlen:

Hosenrock Trail Damen Schwarz Bronze

Bei beiden fehlt mir zwar eine Reißverschlusstasche am Bein, dafür bekomme ich das Handy aber tatsächlich gerade noch so im Taillenbund unter. Außerdem ist dort noch praktischer Stauraum z. B. für Gels, Traubenzucker oder kleine Dinge vorhanden.

Bewertung: 4,5/5 Borderherz Sternen

Alternativ für Herren:

Laufhose 3/4 Tights Trail Herren Schwarz Bronze

Laufshorts Trail Comfort Herren Schwarz

laufbekleidung test

Die Auswahl an Laufhosen ist natürlich noch viel größer – aber da könnt ihr ja selber mal durchstöbern.

Laufoberteile und Laufjacken von Decathlon

Auch in Punkto Laufshirts, Laufjacken, Laufwesten etc. werdet ihr bei Decathlon fündig und zwar ganz ausgiebig und in allen Preisklassen.

laufbekleidung testbericht

Die Laufjacke, die ihr eingangs schon auf dem Bild gesehen habt, ist so schön, dass mein Töchterlein sie mir gerne abluchst. Zwei Reißverschlusstaschen bieten hier wieder den von mir so sehr gewünschten Praxiskomfort. 🙂

Bewertung: 5/5 Borderherz Sternen

Mit Laufshirts Laufshirt Run Dry Damen Neonrosa könnt ihr bei Decathlon meiner Meinung nach gar nichts falsch machen. Die haben schon Matschläufe überlebt, waren voll mit Holi-Farben und wurden jedes Mal wieder sauber. Haltbarkeit und Funktion bekommen die

Bewertung: 5/5 Borderherz Sternen

Dazu ist der Preis der absolute Schnapper. Weiter oben auf dem Bild seht ihr noch ein weißes, sehr leichtes und luftiges Langarmshirt, was sogar über UV-Schutz verfügt. Für den Winter habe ich passend dazu das Laufshirt Run Langarm Reißverschluss Warm Damen Schwarz. Die Laufjacke gibt es in der Farbe nicht mehr, ein ähnliches Modell ist aber dieses: Laufjacke Run Dry Damen Schwarz, das ich mir ganz neu zugelegt habe. Es hat auch zwei Reißverschlusstaschen.

Die Alternativen für Herren: Lauf- Windjacke Run Wind Herren Schwarz, Laufshirt Kurzarm Atmungsaktiv Dry Herren

Laufequipment von Decathlon

Nach den grundlegenden Basics hat sich mittlerweile auch einiges an Equipment von Decathlon bei uns bewährt. Das sind zum Beispiel auch ein Trinkrucksack und ein Trinkgürtel.

Trinkrucksack Decathlon

Trailrucksack Trinkrucksack Running 5 Liter

Der Trinkrucksack ist perfekt für längere Strecken. Die mitgelieferte Trinkblase kann mit einem Liter Flüssigkeit gefüllt werden und mehrere Taschen bieten genug Stauraum für Kleinkram. Tatsächlich bekomme ich sogar in eines der vorderen Täschchen das Smartphone rein, so dass ich es unterwegs griffbereit habe. Mit Sicherheitsnadeln lässt sich zudem hinten eine Startnummer befestigen.
Bewertung: 5/5 Borderherz Sternen

Wer mehr Stauraum benötigt, kann die nächst größere Variante wählen. Trailrucksack Running 10 Liter

Trinkgürtel

Trinkgürtel Laufsport mit Flaschen 250ML und Startnummernhalter

Der Trinkgürtel nehme ich für kürze Strecken. Dann packe ich auf einer Seite meine 250ml Trinkflasche rein und auf der anderen noch mein Gel. Praktischerweise passt der Gurt auch noch über meinen Bauchgurt fürs Canicross. Schlüssel passt in die Reißverschlusstasche. Nur für mein Smartphone reicht der Platz leider nicht. Deshalb: Bewertung: 4/5 Borderherz Sternen

Für dunkle Zeiten habe ich seit einiger Zeit auch noch diese Lauflampe im Einsatz: Lauflampe Run Light 250 im Einsatz. Was mir daran besonders gefällt ist, dass sie als Brustgurt getragen wird und nicht auf dem Kopf. Am Kopf empfinde ich Lauflampen eher störend und unangenehm. Diese Lauflampe ist kaum zu spüren. Sie kann mittels Schwenkkopf auch noch optimal auf den Weg ausgerichtet werden und hat zusätzlich noch ein Rücklicht.
Bewertung: 5/5 Borderherz Sternen

Zur Regeneration

Nach dem Laufen ist vor dem Laufen, deshalb ist Regeneration ein wichtiger Trainingsbestandteil.

Laufbekleidung von Decathlon

Neben Nahrungsergänzungsmitteln nach dem Sport, gibt es dazu auch sinnvolles Equipment wie Kompressionsstrümpfe zum Regenerieren.

Nach dem Laufen also einfach mal gemütlich in die Strümpfe schlüpfen und die Beine hochlegen.

Diese Socken habe ich jetzt erst seit Kurzem, aber da ich auch beim Laufen gerne Kompressionssocken oder -strümpfe trage, teilweise auch beim Wandern, und das sehr angenehm finde, kann ich euch die nur empfehlen. Mir gefällt zudem die knallige Farbe sehr gut. Wer es lieber dunkler mag, in schwarz gibt es sie auch. 😉

Bewertung: 5/5 Borderherz Sternen

Fazit zur Laufbekleidung von Decathlon

Wenn ihr bis hierhin gelesen habt, werdet ihr festgestellt haben, dass ich absolut gerne die Produkte von Decathlon trage. Ich habe – und das versichere ich euch – bei der Bewertung nicht geschummelt oder beschönigt. Sowohl in Punkto Qualität und Haltbarkeit, Funktionalität gibt es nichts auszusetzen – das Preis-Leistungs-Verhältnis ist top.

Wer dazu auch noch als Familie gerne Sport treibt und nicht Umsummen an Euros für Laufbekleidung und Equipment ausgeben mag, sollte unbedingt mal bei Decathlon vorbeischauen.

Mit den hier vorgestellten Artikeln, habe ich noch nicht mal alles gezeigt, was sich bisher in meinem Schrank tummelt, aber ich denke, für einen Eindruck sollte das reichen. Und im Sortiment von Decathlon findet ihr überdies noch viel viel mehr. Solltet ihr jetzt Fragen haben, könnt ihr diese gerne in die Kommentare packen oder mir einfach eine E-Mail schreiben. Ach so, und Schuhe habe ich bewusst in diesem Bericht Außen vor gelassen, da der Schuhkauf einfach zu individuell ist. Die hier vorgestellten Sachen könnt ihr problemlos mit dem Größenkonfigurator online bestellen. Bei Schuhen ist das eher nicht so sinnvoll, es sei denn ihr wisst genau, was ihr braucht.

Anbei gibts noch ein paar gesammelte Bildchen mit unseren Lieblingsprodukten. Bleibt gesund und lauffreudig. Eure Dina

2 thoughts on “Laufbekleidung von Decathlon und Equipment im Test”

  1. Liebe Dina,

    Ich war richtig neugierig, was du so zu Decathlon zu sagen hast. Ich habe auch einige Sachen von Decathlon und kann dir nur zustimmen. Ich wollte auch schon etwas zu den Produkten der Firma schreiben. Aber irgendwie war ich mir zu unsicher. Es ist ja eine Firma, die extrem billig ist. Und da hab ich immer Zweifel, wie es mit den Produktionsbedingungen aussieht.

    Hach, manchmal ist nicht einfach…

    Aber wie auch immer, coole Sachen haben sie auf jeden Fall.

    Viele Grüße
    Andrea

    1. Hallo Andrea,

      tja bei den Produktionsbedingungen, weiß man es bei so vielen Herstellern nicht; selbst bei teuren Anbietern nicht.
      Dann müsste man wirklich schauen, dass alles aus dem Inland kommt, wo es 100% Transparenz bei der Herstellung gibt.
      Decathlon hat aber mittlerweile auch die Ecodesign Linie und setzt sich für umweltfreundliche Herstellungsmethoden, Klimaschutz etc. ein.
      Das geht schon mal in die richtige Richtung.

      Habe mir übrigens auch gerade deinen Blog angesehen. Da schaue ich sicher noch öfter vorbei. Ist sehr informativ.

      Liebe Grüße
      Dina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
17 − 12 =