Der Naturerlebnisraum Vogelkoje „Meeram“


Amrum
Auf dem Weg zur Vogelkoje

Die Amrumer Vogelkoje befindet sich zwischen Nebel und Norddorf am Übergang zwischen dem weitläufigen Dünengebiet zum Wald. Wurde die Vogelkoje im 19. und 20. Jahrhundert noch als Entenfanganlage genutzt ist sie heute ein beliebtes Ausflugsziel auf der Insel. In den vergangenen Jahren wurde dieses Naturerlebniszentrum umfangreich saniert.


Vogelkoje Amrum
Bohlenweg um die Vogelkoje

Ein Bohlenweg führt einmal rund um den ursprünglich künstlich angelegten See mit seinen Fangarmen, in die früher die Enten gelockt wurden. Teilweise führen die Wege direkt übers Wasser und die Atmosphäre, besonders im Winter, erinnert Star Wars Kenner ein wenig an die Sümpfe von Dagobah.


Vogelkoje Amrum
Die Sümpfe von Dagobah? Nein, die Vogelkoje auf Amrum.
Vogelkoje Amrum
Wege übers Wasser

Entlang des Weges erzählen Hinweisschilder die Geschichte der Vogelkoje und informieren über Tier- und Pflanzenarten. Beobachtungsstationen und ein überdimensionales Insektenhotel runden den Weg ab.


Insektenhotel
5 Sterne Deluxe Insektenhotel

Auf der Freifläche vor der Vogelkoje befinden sich ein Kinderspielplatz, eine WC-Anlage sowie eine kleine Gastronomie mit Sitzmöglichkeiten.


Nestschaukel
Nestschaukel zum Entspannen 😉

Der Eintritt in die Vogelkoje ist kostenlos.


Ein Besuch der Vogelkoje auf Amrum ist ein Must-Do während eines Amrum-Aufenthaltes. Die Vogelkoje liegt so zentral, dass es sich sowieso nicht vermeiden lässt, irgendwann mal auf einer Wanderung, daran vorbei zu kommen. Also schaut es euch an. Es lohnt sich.

Liebe Grüße eure Dina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.