Gipfel und Hütten im Duisburger Norden

Natur im Landschaftspark
Natur im Landschaftspark

Vor ein paar Tagen lief im WDR Fernsehen ein Bericht über den Landschaftspark Duisburg Nord. Wir waren schon lange nicht mehr dort und so beschlossen wir, den heutigen Sonntag, bei herrlichem Sonnenschein, im Landschaftspark zu verbringen.

Rund um den Landschaftspark Duisburg Nord

Der Parkplatz war bereits gut besucht als wir an kamen. Damit die Hunde erstmal etwas rennen konnten, gingen wir zunächst entgegengesetzt zum Haupteingang los. Unser Weg führte uns durch die herrlichen Wiesen, vorbei am Ingenhamshof, später an den Wasserläufen parallel zur Autobahn und schließlich ansteigend hinauf bis zum Aussichtspunkt.

Frühling in Duisburg
Frühling in Duisburg – die ersten Weidenkätzchen in diesem Jahr 🙂

Hier ging es wieder hinunter und im weiteren Verlauf über die Straße auf die andere Seite des Landschaftsparks, auf der auch das eigentliche alte Stahlwerk mit seinen Anlagen zu finden ist. Hier erkundeten wir heute nahezu jeden Winkel. Zunächst ging es entlang der Klettergärten, dann folgten mehrere lustige Rutschpartien durch die lange Röhrenrutsche, bevor es weiter quer durch die Anlagen des Möllerbunkers ging.

Landschaftspark Duisburg Nord
Klärbecken im Landschaftspark Duisburg Nord

Danach ging es vorbei am Klärbecken und hinauf auf den langen Aussichtssteg. An dessen Ende ging es hinab durch die Gärten des Landschaftsparks und langsam wieder zurück in Richtung Stahlwerk. Hier durchquerten wir noch die hohen Türme bis wir letztendlich am Haupteingang ankamen.

Bei einer richtigen Borderherz-Wanderung darf natürlich ein Gipfel und eine Hütte nicht fehlen und so kamen richtige Herzensheimatgefühle beim Anblick des Gipfelkreuzes am Klettergarten und an der Duisburger Nordparkhütte auf.

Nordparkhütte
Nordparkhütte 26m über NN
Gipfelkreuz
Gipfelkreuz im Klettergarten

Weitere Bilder unseres Ausflugs findet ihr in der Galerie.

Fazit:

Ein super Ausflug für die ganze Familie. Hier kommen sowohl Kinder, Erwachsene und auch Hunde voll auf ihre Kosten. Ein spitzen Abenteuer-Erlebnispark, kostenlos, mit ganz viel zum Entdecken für Groß und Klein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.