Naturkundliches von der Insel Sylt

Die Vogelkoje in Kampen
Die Vogelkoje in Kampen

Die Vogelkoje Kampen befindet sich in in Richtung Norden hinter dem Ort Kampen in einem kleinen Wald- und Heidegebiet. Gegen ein kleines Entgelt für den Sylter Verein „Söl-Ring Foriining“ darf man die Vogelkoje nebst den beiden kleinen Museumshäuschen mit Ausstellung besuchen und erfährt vieles über die Wildentenjagd und die heimischen Tier- und Pflanzenarten.

Die Anlage ist liebevoll angelegt und im Anschluss bietet sich auch noch ein Besuch in dem nebenliegenden Restaurant an.

Ein Parkplatz befindet sich direkt an der Vogelkoje.

Hunde dürfen mitgeführt werden.

An dem kleinen Kassenhäuschen beginnt dann der Rundweg. Es folgt ein Abzweig, an dem ihr wählen könnt, ob ihr erst den Teichrundweg oder den gesamten Rundweg über den Deich gehen wollt.

Museum der Vogelkoje Kampen


Museum der Vogelkoje Kampen
Museum der Vogelkoje Kampen

Wir haben uns zunächst die kleine Ausstellung in den winzigen Reetdachhäusern angesehen. Hier gibt es Spannendes zu ertasten und sogar Spiele für die Kinder, so dass sich hier auf einfache Weise vieles kindgerecht lernen lässt.

Anschließend sind wir erst den Deichrundweg gegangen. Von hier oben bietet sich ein herrlicher Ausblick auf das Wattenmeer und ein tatsächlich kostenloses Fernglas steht für Tierbeobachtungen zur Verfügung. Wir hatten Glück, dass gerade ablaufendes Wasser war und viele Zugvögel, die zu dieser Jahreszeit unterwegs sind, im Watt auf Futtersuche waren. Zudem war zufälligerweise ein Hobby-Ornithologe mit seiner Kamera vor Ort, der uns viel über die Vögel erzählt hat.


Aussicht aufs Watt
Aussicht aufs Watt

Nach dem Deichrundweg haben wir noch die Vogelkoje selbst angeguckt. Hier waren allerdings nicht viele Enten zu sehen und wir kamen auch nur von einer Seite an die Vogelkoje selbst ran. Aus einem kleinen Schutzhaus heraus, konnten wir die Koje überblicken. Der Rundweg führte dann wieder zurück zu den kleinen Museumshäuschen und zum Ausgang.

Restaurant Vogelkoje

Im Restaurant Vogelkoje haben wir anschließend noch ein Stückchen Kuchen gefuttert, bevor wir mit den Hundis nochmal Richtung Strand in List gefahren sind.

Fazit:

Ein lohnenswerter und relativ preiswerter Ausflug für die ganze Familie zu jeder Jahreszeit.

Viel Spaß beim Besuch der Vogelkoje wünscht euch eure Dina.

Und hier noch ein paar schöne Impressionen:

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.