Die kleine Schwester der Prosper Haniel Halde

 

Impressionen entlang der Halde
Impressionen entlang der Halde

Die Halde Schöttelheide liegt neben der großen Schwester, der Prosper Haniel Halde, in Bottrop und befindet sich aktuell noch im Wachstum durch den Aushub des Bergwerks. Nichtsdestotrotz lohnt sich eine Wanderung um die Halde, die bereits kontinuierlich begrünt wird und auf der schon erste Wege für eine zukünftige Nutzung angelegt werden.

Tourenbeschreibung Rundwanderung Schöttelheide

Eckdaten:
Parkplatz: z. B. in der Straße „Am Gutshof“ oder am Ausflugsziel Grafenmühle

Familienfreundliche Tour, bei schönem Wetter auch viele Radfahrer, Plantschmöglichkeiten für Hunde, Einkehrmöglichkeiten Grafenmühle

Waldweg Grafenmühle
Waldweg Grafenmühle

Start zur Schöttelheide

 

Wir parken unweit des Zugangs zum Angelteich an der Grafenmühle und begeben uns zunächst über den Anglerparkplatz, rechts vorbei an der Gaststätte am See und biegen in einen kleinen Waldweg rechts ab, der uns vom Angelteich wegführt.

Baden im Ebersbach
Baden im Ebersbach

Der Weg mündet in einen breiteren Schotterweg, dem wir nach links folgen. Wir überqueren den Ebersbach und folgen dem Weg weiter durch den Wald. Nach wenigen Gehminuten erreichen wir die Schöttelheide. Wir kreuzen den Reitweg und knicken links auf den breiten Weg ab, so dass wir die Halde Schöttelheide zu unserer Rechten haben.

Rand der Schöttelheide
Rand der Schöttelheide

Rund um die Halde

Diesem Weg folgen wir nun eine ganze Weile; dabei haben wir erst den Wald und nach einem Rechtsknick eine große Wiese zu unserer Linken. Nun wandern wir frontal und mit einem herrlichen Ausblick in Richtung Prosper Haniel Halde. Von unten erkennen wir das Kunstprojekt von Ibarola, welches auf der Halde thront.

Wanderung um die Schöttelheide
Wanderung um die Schöttelheide

 

Kurz vor der Prosper Haniel Halde führt uns der Weg kurz einmal links und gleich wieder rechts abknickend weiter. Wir erreichen nun eine weitere Weggabelung an einer großen Panoramatafel, auf der die Halden eingezeichnet sind.

Natur der Schöttelheide
Natur der Schöttelheide

 

Von hier führen 2 Wege parallel zunächst nach links weiter. Wir folgen dem schmalen Weg bergan und überqueren nach rechts über eine kleine Brücke das Bergwerksgelände.Nach der Brücke biegen wir wieder rechts ab. An einer weiteren Weggabelung können wir nach links auf die Prosper Haniel Halde weiterwandern. Leicht rechts führen uns zwei parallele Wege wieder in Richtung Schöttelheide, die wir nun wieder an der rechten Seite haben.

Bergwerksbrücke Prosper Haniel
Bergwerksbrücke Prosper Haniel

Wir bleiben erst auf dem asphaltierten Wegstück und erreichen kurz darauf den ehemaligen Bunker Fernewald (links des Weges). Kurz danach biegen wir an dem Jesuskreuz rechts und anschließend gleich links auf den Schotterweg ab.

 

Bunker Fernewald
Bunker Fernewald
Jesuskreuz am Wanderweg
Jesuskreuz am Wanderweg

Wir erreichen nun einen kleinem Tümpel an dem wir vorbei wandern. Nun ist es nicht mehr weit und wir sind wieder an unserem Ausgangspunkt, wo wir auf dem Hinweg, vom Wald auf die Halde gestoßen sind. Hier geht es nach links wieder in den Wald, zurück über den Ebersbach und gleich wieder rechts zurück zum Anglerteich und zur Grafenmühle.

Badezeit
Badezeit
Achtung
Achtung
Gewässer in der Schöttelheide
Gewässer in der Schöttelheide

Fazit

Insgesamt eine sehr schöne Tour über eine Strecke von ca. 6 km. Viel Spaß beim Wandern.

Eure Dina

Wanderwegweiser
Wanderwegweiser
Glen auf der Frühlingswiese
Glen auf der Frühlingswiese
Glen und Holly
Glen und Holly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.