Halde Rungenberg

Die Halde Rungenberg in Gelsenkirchen

Nach und nach erkunden wir derzeit die Berge des Ruhrgebiets. Bei herrlichem Frühlingswetter ging es deshalb heute auf die Halde Rungenberg in Gelsenkirchen-Buer.   Die Bergehalde liegt unmittelbar an der A2 und ist über die Ausfahrt GE-Buer in wenigen Minuten zu erreichen. Einen direkten Wanderparkplatz gibt es nicht. Wir haben ins Navi einfach die Halde…

Halde22

In den Braucker Alpen über die Halde 22

Sie ist mein Geheimtipp unter den Halden des Ruhrgebiets – die Halde 22 in Gladbeck. Nörgler behaupten hier fehlt ein Nutzungskonzept, Fundstücke am Wegesrand seien wahllos ausgesucht und die Wege lassen nicht auf ein touristisch hochwertiges Ausflugsziel schließen. Aber gerade das macht den Charme der Halde 22 aus. Inmitten der „Braucker Alpen“ ragt sie heraus…

Knappenhalde

Die Knappenhalde in Oberhausen

Irgendwo zwischen Stadtgeschichte, Industriekultur und Lost Place   Die Knappenhalde ist mit 102m die höchste Erhebung im Oberhausener Stadtgebiet. Im Gegensatz zu den anderen Ruhrgebietshalden, die allein durch den Bergbau geprägt und entstanden sind, blickt die Knappenhalde auf eine interessante und vor allem lange Entstehungsgeschichte zurück. Bereits 1857 begann die Zeche Osterfeld hier die sogenannte…

Wanderung Halde Rheinpreussen – Geleucht – Waldsee

Ein Feiertag ist ein zusätzlicher Tag zum Wandern und so haben wir an Allerheiligen die Zeit genutzt, eine Gegend zu erkunden, an der wir schon unzählige Male vorbei gefahren aber nie ausgestiegen sind – die Halde Rheinpreussen. Die Landmarke das „Geleucht“ ist sicher vielen Ruhrgebietlern vom Sehen bekannt, liegt sie doch ganz charakteristisch wie ein…