in der Rohrachschlucht


Scheidegger Wasserfälle
Auch im Winter ein traumhafter Anblick – die Scheidegger Wasserfälle

Die Landschaft des westlichen Allgäus ist geprägt von Wasser. Zahlreiche Quellen entspringen der Bergwelt und die Wege entlang der wunderschönen Bäche und Wasserfälle laden zum Wandern ein. Unweit des Örtchens Scheidegg befinden sich die gleichnamigen Scheidegger Wasserfälle. Seit 2004 gehören die Wasserfälle zu den schönsten bayrischen Geotopen.

Mitten durch die Rohrachschlucht bahnt sich der Rickenbach seinen Weg. Im Laufe von vielen tausenden Jahren hat sich das Wasser dabei durch den Untergrund seinen besonderes charakteristischen Verlauf geschaffen. Über 2 gewaltige Stufen stürzt der Rickenbach in die enge Schlucht. Unterhalb der Stufen haben sich dabei kleine türkis glitzernde Seen gebildet. Das Wasser rauscht den Fels hinab. Der feine Sprühnebel der sich dabei bildet und sich auf den umliegenden Felsformationen und Pflanzen niederlässt, formt gerade jetzt im Winter bei Minustemperaturen bizarre Eisskulpturen.


Scheidegger Wasserfälle
bizarre Eisskulpturen

Das ganze Szenario wirkt atemberaubend. Über insgesamt 237 Stufen führt uns ein Weg steil hinab unterhalb die erste und zweite Stufe des Wasserfalls. Gutes Schuhwerk ist hier gerade im Winter unabdingbar.


Scheidegger Wasserfälle
Der Sprühnebel der Wasserfälle gefriert und bildet wunderschöne Eisskulpturen.

Ein weiterer Weg führt linkerhand und oberhalb der Wasserfälle vorbei in die Rohrachschlucht. Während wir unten gefühlt mitten in den Wasserfällen standen, können wir sie von hier oben in ihrer ganzen Pracht bestaunen. Nahezu beschaulich wirkt das Bild im Gegensatz zu dem Anblick am Fuße der Wasserfälle.


Scheidegger Wasserfälle
Stufe 1 und Stufe 2 vom Panoramaweg aus gesehen
Scheidegger Wasserfälle
Grugelnd und rauschend fällt das Wasser in die Rohrachschlucht

Der kleine Wasserfall

Nicht weniger spektakulär ist der kleinere der Scheidegger Wasserfälle. Wir folgen dem Wegweiser ein Stück in den Wald hinein vorbei an dem plätschernden Bach.


Scheidegger Wasserfälle
Entlang des Weges zum kleinen Wasserfall

Über eine Brücke gelangen wir schließlich über das Wasser und im weiteren Verlauf zum „Kleinen Wasserfall“.


Scheidegger Wasserfälle
Am kleinen Wasserfall

Lange Eiszapfen hängen von den überstehenden Felsformationen und vorsichtig begeben wir uns hinter den Vorhang.


Scheidegger Wasserfälle
Hinter dem kleinen Wasserfall

Neben den Wasserfällen gibt es noch weitere zahlreiche Dinge hier zu entdecken. Und egal ob im Sommer oder Winter, die Scheidegger Wasserfälle sind einen Besuch wert.

Nähere Informationen finden sich hier. Webseite Scheidegger Wasserfälle

Liebe Grüße

Eure Dina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.