Wenn uns die raue und salzige Nordseeluft um die Nase weht, die Möwen im Wind segeln und dabei kreischen, die hohen Wellen an den Strand branden, dann spüren wir die Naturgewalten und das wahre Ausmaß an purem Vitamin Sea. Insbesondere in den Wintermonaten, abseits der Touristenströme, finden wir auf Sylt ein Paradies für Naturliebhaber vor. Ausgiebige Strandwanderungen an den fast menschenleeren Stränden lassen uns mit der Natur verschmelzen. Die richtige Zeit für eine Auszeit.

 

Strandwandern

 

Über 40 Kilometer Sandstrand bieten auf Sylt beste Voraussetzungen für ausgiebige Wanderungen – egal ob im Inselsüden in Hörnum, im Norden am Ellenbogen, vorbei am Roten Kliff in Kampen oder an einem der vielen anderen Strandabschnitte, die von jedem Ort gut zu erreichen sind.

 

Strandwandern

Strandwandern mit Hund

 

Auch mit Hund ist die Nebensaison auf Sylt die beste Wahl. An vielen Strandabschnitten dürfen die Hunde frei laufen und sich austoben. Denkt jedoch unterwegs an Trinkwasser für euren Vierbeiner, wenn ihr eine lange Strandwanderung unternehmt.

 

Hunde Sylt

Strandfunde auf Sylt

 

Besonders in stürmischen Zeiten zeigen sich die Insel und die Natur in ganz beeindruckender Art und Weise. Bei Flut sind die Strände oft nur wenige Meter breit. Der Strand ist übersät mit Meeresschaum. Und wer mit offenen Augen wandert, der vermag eine Menge interessanter Details zu entdecken.

 

Strandfund Sylt

 

Das alles kann uns nur die Nebensaison bieten, was nicht heißen soll, dass es im Sommer nicht auch schön ist. Stellen wir uns eine warme Sommerbrise auf der nackten Haut vor, feine Sandkörner zwischen den Zehen, ein kühles Bad in der erfrischenden See…..nun auch das klingt herrlich und lockt in den Sommermonaten reichlich Besucher auf die Insel.

 

Strandwandern

 

Dennoch, gerade die Nebensaison, lässt uns das wahre Inselklima spüren und nimmt uns mit auf eine unbeschreiblich schöne Reise.

 

Strandfund Sylt

 

Strandwanderung um die Hörnumer Odde

 

Eine sehr schöne Tour führt uns zum Beispiel einmal um die Hörnumer Odde. Vom Strandübergang am Hafen wandern wir den breiten Sandstrand entlang. Zahlreiche Kiesel liegen am Flutsaum und immer wieder schön ist die Klippe, die am Südzipfel auf Höhe der Odde ins Meer abfällt. Nach der Biegung erreichen wir die eindrucksvollen Tetrapoden, die dem Küstenschutz dienen und die ein beliebtes Fotomotiv darstellen.

 

Tetrapoden

 

Etwas später geht es durch die Dünen und vorbei an den malerischen Reetdachhäusern von Hörnum.

 

Hunde Sylt

Strandwandern von Wenningstedt nach Westerland

 

Einen sehr schönen Strandabschnitt finden wir auch zwischen Wenningstedt und Westerland vor. Normalerweise ist der Strand selbst bei Flut noch breit, aber bei Sturm reduziert er sich auf wenige Meter.

 

Strandwandern

 

Die Stürme der ersten Wochen diesen Jahres haben der Küste besonders zugesetzt und den Dünenrand steil abgetragen.

 

Sylt

 

Und so begleiten uns ständig neue beeindruckende Sichtweisen.

 

Strandwandern

 

Zu Beginn dieser Strandwanderung können wir noch in Wenningstedt einkehren und wer die Tour bis Westerland fortsetzt, kann auch hier wieder einkehren. Zurück geht es dann entweder auch zu Fuß oder mit dem Bus.

 

Hunde Sylt

 

Strandwandern auf Sylt

 

In der Nebensaison sind die Strandwanderungen auf Sylt ein Traum für Individualisten, für Naturfreunde, Familien und Hundebesitzer. Ungestört am Strand Muscheln suchen, verträumt dahin schlendern, die salzige Meeresluft schnuppern, den Geräuschen des Wellenrauschens und der Vögel lauschen, das ist es, was wir unter Vitamin Sea verstehen.

 

Strandfund Sylt

 

Versucht es doch auch einmal. Zieht euch warm an und lasst euch den Wind um die Nase pusten. Der nächste Urlaub kommt bestimmt. Also wie wäre es dann mal mit etwas Strandwandern?

 

Unser nächster Strandwanderurlaub ist schon gebucht.

 

Moin Moin

eure Dina

 

Strandfund Sylt

 

Zu den Borderherz Sylt-Wander-Tipps

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
30 − 7 =